Thüringens sagenhafte Rad- und Wanderattraktion

DAS WAR DER 7. VIA SOLUTIONS WARTBURG STAFFELLAUF
 Rasse - Klasse - Spannung beim Wartburg-Staffellauf
 Die Werratal Runner gewannen erstmals die Laufstaffel der Männer. Den Sieg verpasste der mehrmalige Staffelgewinner des TV Barchfeld vor allem, weil deren zweiter Staffelläufer an der Wendestelle nicht wendete und in Richtung seines Heimatortes Breitungen weitergelaufen war. Einen guten Einstieg mit dem dritten Platz feierten namensgerecht die flinken Gerataler, die erstmals antraten. Bei den Frauen holte sich die Wartburg-Sparkasse den Staffelgewinn wieder zurück.
Sehr spannend verlief das Radstaffelrennen, welches mit dem 3 km langen Rennsteiganstieg vor dem Ziel Brisanz erhielt. Am Ende kämpfte sich Alea I noch vor Alea IV auf das Siegerpodest. Hochachtung für die Alea Frauenstaffel, die nicht vor dem Höllenanstieg zurückschreckte und am Ende glücklich auf dem Siegertreppchen stand... weiterlesen auf unserem blog >>> HIER
Ergebnisse gibt es >>>HIER


GROSSER HERBSTWANDERTAG
12.10.14 - 3. VOLKSWANDERTAG
FORSTHAUS KISSEL/Am Rennsteig
Pummpaelz Volkswandertag

Einfahrtshinweis für die aus ganz Deutschland anreisenden Volkswanderer an der Straße zwischen Gumpelstadt und Schweina zum 3 km entfernten Forsthaus Kissel mit Waldgaststätte
Luther WanderchipHerzog Georg II. machte ausgangs des 19. Jahrhunderts den Kissel zum auserlesenen Jagdgebiet. Wanderer genießen heute die herrlichen Fernsichten zu den blauen Bergen der Rhön, der Wartburg, dem fernen Brocken oder Deutschlands Märchenberg, dem Hörselberg. Über das Kisselmassiv verläuft Thüringens einzigartiger Holzskulpturenweg, der Pummpälzweg. Martin Luther suchte unweit den Weg über den Rennsteig, ehe er auf der Wartburg  in Schutzhaft genommen wurde.
Wandern Sie auf diesen historischen Wegen und tauchen Sie in die faszinierenden Geschehnisse vergangener Zeiten ein, die noch heute unser Leben prägen. Mit einem Lutherchip wird die Wanderung beurkundet.

Den Chip gibt es in unserem Onlineshop oder zu den Wandertagen
 
DAS FEST DES JAHRES
31.10.14 - 13. PUMMPÄLZFEST
LUTHERSTAMMORT MÖHRA
Lutherschreiben


Schreiben wie zu Luthers Zeiten tut diese junge Dame an einem der vielen historischen Marktständen
Pummpaelzfest
Das Wandern auf Luthers Spuren, ein Besuch des Thüringer Reformationsmarktes, Kirchglockenläuten und ein Festgottesdienst am Lutherdenkmal, das Landfrauenkuchenbuffet im Wilden Mohren und viele regionaltypische Köstlichkeiten erwarten die Besucher zum Pummpälzfest

Händler für den Thüringer Reformationsmarkt können sich hier das Anmeldeformular herunterladen

drucken