1. Impressum
  2. Kontakte
  3. Download
  4. Sponsoren
  5. Deutsch
  6. Englisch

Wandern auf Luthers Spuren

Wandern im digitalen Wanderstreckennetz mit Wanderchip
ÜBERSICHT DER ELEKTRONISCHEN REGISTRIERSTELLEN (ECP) >>> hier
  • zu historischen Orten und Luther`s Wirkungsstätten
  • zwischen Reformationshauptstadt Eisenach, Luther-Stammort Möhra und Stadt des Schmalkaldischen Bundes Schmalkalden
  • auf Rennsteig, Luther- und Pummpälzweg
  • im ersten digitalen Wanderstreckennetz Deutschlands
  • mit Luther-Wander-Chip
  • mit Sofortausdruck und Wanderpass im Internet

logo_permanenter_wanderwegPERMANENTE WEIT- UND WANDERWEGE DES PUMMPÄLZ
1. RWW - 150 km - "Wanderbares Lutherland"
2. PW - 8, 18 und 40 km - "Auf Luthers Spuren"

Und so geht´s:
  • Wanderung an einer Lutherstätte mit Luther-Chip (+ Wanderführer bei RWW) beginnen und an der Registrierstelle (ECP) registrieren
  • an allen im Tourenverlauf befindlichen Registrierstellen (ECP) ebenfalls registrieren
  • nach der letzten Registrierung in der Auslesestelle der Pummpälzinfo die Tour mit Sofortausdruck auslesen lassen
  • mit dem Kennwort auf dem Sofortausdruck kann ein Wanderpass mit Namen im Internet ausgedruckt werden
  • Luther-Chip und IVV Wertungshefte können zur Stempelvergabe auch an Pummpälz-Info Geschäftsstelle zum Auslesen oder/und Abstempeln gesandt werden. Besitzt man noch keinen eigenen Luther-Chip, kann dieser ebenso wie Wanderführer u.a. Artikel in der Geschäftsstelle der Pummpälzinfo direkt gekauft oder im Onlineshop (s.u.) bestellt werden.
ECP-Registrierstellen
Die Wanderung kann an jeder Registrierstelle (ECP) beginnen. Auf der Wanderroute befindliche Registrierstellen sind verbindlich zu nutzen. Bei 20 Registrierungen ist die Kapazität der Chip-Karte erschöpft und diese vorher rechtzeitig auslesen zu lassen.
ACHTUNG!
1. In Schmalkalden wurde die Registrierstelle aus eigetumsrechtlichen Gründen vom Lutherhaus in den Mittelhof der historischen Erlebnisgaststätte zum "Grünen Tor"gegenüber Stadthotel Patrizier in der Weidebrunner Gasse verlegt
.
2. Die Registrierstellen Bad Tabarz/Touristinfo und Friedrichroda/Kurpark führen auf dem Lutherweg über Tambach-Dietharz mit seinen berühmten Lutherbrunnen bis zur Marienglashöhle bei Friedrichroda und weiter über den Benediktinerpfad bis Bad Tabarz und von dort über die Rennsteigleiter zum Großen Inselsberg/Rennsteig.
3. Mit der Registrierstelle (ECP) Oberhof/AWO SANO wird der RWW "Wanderbares Lutherland" bis in diesen bedeutenden Wintersportort erweitert.
Die Touren werden in der Pummpälzinfo, 36433 Gumpelstadt, Trift 4, Fon +49 3695-620 580 ausgelesen - auch per Postzusendung. Das Auslesen kann nach jeder Tour erfolgen. Bei 20 Registrierungen ist die Kapazität der Chip-Karte erschöpft und diese vorher rechtzeitig auslesen zu lassen. Für das Auslesen wird eine Gebühr von 3 € erhoben.
Wanderstempelvergabe
Gegen Einsenden (mit frankiertem Rückkuvert) des Luther-Chip unter Vorlage der IVV-Wertungshefte (Kilometer- bzw. Teilnehmerwertung) für das Internationale Volkssportabzeichen erhält der IVV-Wanderer die entsprechenden Wanderkilometer bzw. die Teilnehmerwertung von der Geschäftsstelle des Pummpälzweg e.V., Trift 4, 36433 Moorgrund OT Gumpelstadt, bescheinigt. Persönlich kann man sich in der Geschäftsstelle Tel. 03695-620580 oder als RWW-Wanderer bei unserem Wanderfreund Gerhard Reichert, 36433 Moorgrund OT Gumpelstadt, Trift 22a, Tel. 03695-852676 die Wanderstempel abholen. Empfehlenswert ist vorab eine telefonische Terminabstimmung vorzunehmen.

DEN LUTHERCHIP UND WEITERE INTERESSANTE ARTIKEL GIBTS hier Onlineshop