1. Impressum
  2. Kontakte
  3. Download
  4. Sponsoren
  5. Deutsch
  6. Englisch

Über mich

So wie in Norwegen, wo tief in den schier endlosen Wäldern die Ruhe wie vor Tausenden von Jahren herrscht, die Jahreszeiten in unabwendbarer Wiederholung kommen und gehen und der moderne Mensch, der seine Existenz in Stunden und Minuten misst, sich hilflos vorkommt, so gibt es auch in den Thüringer Wäldern einen Hauch dieser Stille im Angesicht des mächtigen Rhythmus der Natur. Aus dieser tiefen, auch angstvollen Verwurzelung heraus sind im Laufe der Menschwerdung unserer Vorfahren Naturgeister entstanden, in Norwegen der schwerfällige, dunkle und alles überwuchernde Troll, in Thüringen die gewieften Kobolde in ihren unterschiedlichsten Arten.pummpaelz

Einer davon bin ich, der Pummpälz.

Ch. Ludwig Wucke hat mich erstmals in seiner Sagensammlung aus dem 19. Jahrhundert beschrieben:
"In Gumpelstadt heißt links von Waldfisch her die erste Gasse die Hintergasse. An der Ecke, wo sich dieselbe nach rechts umbiegt, fließt der `Dorwich` (Thorbach), die hier das Pom- oder Pummwasser heißt. Ebenso wird der darüber führende Steg der Pummsteg genannt.
Hier sitzt nachts ein rauhaariger Kobold, ähnlich dem Steinbacher Bieresel, springt den Nachtwandlern auf den Nacken, gibt ihnen Ohrfeigen und lässt sich eine Strecke Weges mit forttragen. Er wird das `Pummpälzche` genannt.

Pummpaelz_im_Nacken_Detail2

Und dann wurde ich mit der Eröffnung des Pummpälzweges 2002 durch den damaligen Ministerpräsidenten des Freistaates Thüringen, Dr. Bernhard Vogel, in den Mittelpunkt gerückt, bevor mich 2005 in Gunther Emmerlichs "Zauberhafter Heimat" in der ARD 5,4 Mio. Fernsehzuschauer so richtig in Augenschein genommen haben. Seitdem bin ich in ganz Deutschland und darüber hinaus in Norwegen, Frankreich, Irland, Österreich, Italien, Schweiz, dem Baltikum, Kanada, sogar in Japan und dem fernen Australien bekannt geworden.

Nun zurück zu den Wurzeln, meinem Weg, dem Pummpälzweg.

Die Wanderkarte hierzu kann über wanderweg@pummpaelz.de oder postalisch, telefonisch bzw. per Fax über unsere Geschäftsstelle zum Preis von 3,50 € einschließlich Versandkosten bestellt werden.

Unser Imageflyer "Pummpälzland" gibt allen Interessierten Informationen zum Weg mit einem Kartenausschnitt, touristischen Zielen und wichtigen Daten von Partnern. Sollten Sie meinen Flyer nicht ausdrucken können oder eine größere Menge benötigen, so lassen Sie es mich über obige Datenkanäle wissen. 

drucken